Am Sonntag, den 17. April 2016 fand die Endrunde des Landespokals für Mixed-Mannschaften in Wennigsen/Deister statt. Aus den im November gespielten Vorrunden hatten sich hierfür neun Mannschaften qualifiziert, als strahlender Sieger konnte sich der VfL Eintracht Hannover behaupten.

Nach der Begrüßung durch Verbands-Freizeitsportwart Thomas Horn und der Auslosung der Gruppen begann der Kampf um Bälle und Punkte. In Gruppe A setzte sich der VfL Eintracht Hannover gegen den TSV Ganderkesee und den SV Fümmelse durch, während in Gruppe B das Team Schaumburg vor dem MTV aus Jever und Gastgeber TSV Wennigsen die Oberhand behielt. In Gruppe C siegte der SV Munster vor dem TuS Steyerberg und dem PSV Braunschweig. Nach den Vorrunden und dem Überkreuzvergleich wurde erneut in Dreiergruppen gespielt, wobei sich vor Allem die drei Teams der Treppchen-Gruppe in denkbar knappen Spielen alles abverlangten. Am Ende konnte sich der VfL Eintracht Hannover den ersten Platz sichern, der TSV Wennigsen erwies sich als guter Gastgeber und überließ die vorderen Plätze den anderen Mannschaften. Zu den Ergebnissen geht hier.









TSV - Ganderkesee

 

Immerweg 60
27777 Ganderkesee

Tel:  04222 5404
        04222 946611
Fax: 04222 946612

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontonummer
IBAN
DE 80 2806 2249 0107 4164 00
BIC - GENODEF1HUD
Vereinigte
Volksbank eG.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok